2009

KENNZEICHNUNG VON HUNDEN:
Hunde müssen seit dem 30.06.2008 mittels Microchip gekennzeichnet werden. Welpen, die nach dem 30.06.08 geboren werden, sind mit einem Alter von drei Monaten zu chippen.
Hunde, die zum In-Kraft-Treten dieser Bestimmung noch nicht mittels Mikrochip gekennzeichnet sind, sind bis zum 31.12.09 zu kennzeichnen. Bereits gekennzeichnete Hunde bis spätestens 31.12.09 zu melden. 
Im Bereich der Birkenallee wurde eine Hundetoilette aufgestellt. 

ALTE WASSERRUTSCHE ZU VERKAUFEN

Die Gemeinde verkauft die "alte" Wasserrutsche vom Freibad. Preis: 300 Euro. Die Demontage ist vom Käufer vorzunehmen. Nähere Informationen am Gemeindeamt.

DORFENTWICKLUNG RIEDAU
Die Dorfentwicklung Riedau hat nun einen Namen: RIEDAU.bewegt! Bei der Sitzung am 19.11., moderiert von Herrn Ing.Mag. Georg Gumpinger von der Firma CIMA, wurden bereits sehr interessante Projektansätze für die Zukunft erarbeitet. Es gibt zahlreiche Themenschwerpunkte, die der Verein nun herausarbeiten und anschließend auch umsetzen will. Das Rennen für den neuen Namen machte schließlich der Vorschlag von Klaus Waldenberger, samt erstellter Projektwebseite. Mit der neuen Projektwebseite RIEDAU.bewegt will man nun die Ideen des Vereines der Riedauer Bevölkerung schmackhaft machen und zur Mitarbeit anregen. Die nächsten Monate werden für intensive Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung genutzt. Anschließend soll mit der Umsetzung des ersten Projektes begonnen werden. Nähere Infos aufRIEDAU.bewegt!

JUGENDTAXI FÜR RIEDAU
Das Projekt "Jugendtaxi" wurde für ein Jahr auch für Riedau genehmigt. Die betreffenden Jugendlichen im Alter von 16-20 Jahren werden von Seiten der Gemeinde über die genaue Vorgangsweise verständigt. 

ÖFFNUNGSZEITEN ALTSTOFFSAMMELZENTRUM
Das ASZ in Zell a.d. Pram ist am Freitag, 25.12.2009 und Freitag 01.01.2010 geschlossen.

RIEDAUER STAATSMEISTER
Stefan Lindmayr (ATSV Riedau) und Florian Grömer (U. St. Roman) gewannen am 28.11.2009 im U14 Paarbewerb Sportkegeln in Lambach die Staatsmeisterschaft. Stefan erzielte 550 und Florian 544 Holz. Mit einer Gesamtzahl von 1094 Holz erspielten sie souverän den Titel. Die Kegler und Mitglieder gratulieren zu der hervorragenden Leistung und wünschen weiterhin viel Erfolg.

GENERALVERSAMMLUNG SV RIEDAU
Einstimmig wiedergewählt wurde Obmann Roman Luksch und seine Vorstandskollegen bei der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung.

Der Obmann brachte einen umfangreichen Bericht über die vergangenen 3 Vereinsjahre, seit er und sein Team den SVR übernommen hatten.

In sportlicher Hinsicht stehe es klar fest, so der Obmann, am eingeschlagenen Weg "Mit der Jugend-Für die Jugend" festzuhalten und diesen konsequent weiterzugehen. Zumal einerseits durch den Einsatz einiger junger Spieler schon heuer erste Früchte dieses Wegs geerntet werden konnten. Und andererseits durch die vorbildliche Nachwuchsarbeit weitere Talente nachdrängen.

Die Nachwuchsarbeit sei überhaupt, so Luksch, das Aushängeschild des Vereins : so konnte seit seiner Amtsübernahme die Zahl der Nachwuchsspieler nochmals deutlich erhöht werden, von 69 auf über 90. Eine Tatsache, die bei anderen Vereinen in der Region seinesgleichen sucht. Auch das Engagement ehemaliger SVR-Spieler als Nachwuchsbetreuer lässt den Obmann in eine gute Zukunft blicken.

Finanziell ist man bemüht, weiterhin und kontinuierlich Altlasten abzubauen und neue Sponsoren zu überzeugen.

Organisatorisch hat man den Verein mit der Installierung eines Beirates auf neue Beine gestellt. Der Beirat berät den Vorstand in allen sportlichen und organisatorischen Angelegenheiten und übernimmt Aufgaben wie Mitgliederwerbung, -betreuung, sowie diverse Veranstaltungen.

GEMEINDERAT ANGELOBT
Am 17.10.2009 wurde die Bürgermeisterin Berta Scheuringer sowie der neue Gemeinderat von Bezirkshauptmann Dr. Rudolf Greiner angelobt. 

BÜCHERWURMPASSAKTION 2009
Die Bücherwurmaktion fand auch 2009 statt und wurde von den jungen Lesern im Alter von 2-15 Jahre sehr gut angenommen. Der Lesereifer wurde durch die Verlosung von Buch- und Sachpreisen, die von Frau Bgm. Berta Scheuringer an die Gewinner übergeben wurden, belohnt. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei den Eltern u. Großeltern bedanken, die die kleinen Leser in unsere Gemeindebücherei begleiten.

VEREINSFÖRDERUNG

Ansuchen sind bis spätestens 30.10. am Gemeindeamt abzugeben.

ZUKUNFT RIEDAU
Bürgernah, kreativ und innovativ - so soll der neue Verein "Zukunft Riedau" sein. Dieser wurde am 17.06. offiziell gegründet. Der Verein soll das breite Spektrum aller Interessen der Riedauer Gemeindebürger abdecken. Jeder ist willkommen und herzlich eingeladen mitzuarbeiten um gemeinsam Riedau zu gestalten, denn wir alle sind 
RIEDAU.

HOCHWASSER 2009
Das Hochwasser sowie die starken Regenfälle im Juni haben gezeigt, dass ein Rückstau im Kanalnetz jederzeit passieren kann. Da die Marktgemeinde Riedau für derartige Schäden nicht aufkommt, wird der Einbau einer Rückstauklappe empfohlen.

FINANZIELL ANGESPANNTE LAGE
2010 wird auf Grund des Rückganges der Steuereinnahmen und der Ertragsanteile ein finanziell schwieriges Jahr. Auch die hohen Pflichtausgaben für Sozialhilfeverband und Krankenanstaltsbeiträge tragen dazu bei. Die zukünftige Entwicklung lässt sich noch schwer abschätzen. Es wird auch schwieriger werden, seitens des Landes finanzielle Subventionen für Projekte zu erhalten. Trotzdem wird versucht einige der geplanten Projekte umzusetzen.

RATHAUSERSTÜRMUNG DER FASCHINGSGILDE RIEDAU
Zum Narrenwecken erstürmte am 11.11. um 19.11 Uhr die Faschingsgilde Riedau samt Prinzenpaar und Prinzengarde das Rathaus und forderten die Herausgabe des Rathausschlüssels. Der Gemeindevorstand und die Bürgermeisterin gaben sich ob der Übermacht des närrischen Volkes geschlagen und sie traten die Regentschaft - symbolisch - bis zum Aschermittwoch an Prinz Hans I., der Tiroler von Feuer und Kamin, und Prinzessin Barbara I., die goldene Haube von SOS und Büro, ab. Die Sieger luden anschließend alle in das Gasthaus Laufenböck zu Essen und Trinken ein. Hier geht es zu den Fotos.

PRAMTALER ADVENT
Der Pramtaler Advent im Museumspark des "LIGNORAMA" findet von 28.11. bis 19.12., Samstags ab 15 Uhr statt. Besonderheit: höchste Holzkrippe der Welt. Nähere Infos zum Programm auf der Seite des Holzmuseums LIGNORMA.
Fotos zum Pramtaler Advent gibt es hier.

VERKAUFSAKTION DER VOLKSCHULE RIEDAU
Auch heuer bastelten die Kinder der VS Riedau für den Pramtaler Advent. Am dritten Adventwochenende stellten die Kinder ihre selbstgefertigten Bastelarbeiten aus. Dabei konnten die Schüler der 4ten Klasse ihre verkäuferischen Talente unter Beweis stellen. Das Geld der verkauften Waren wird der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" zur Verfügung gestellt. Die Schüler und Lehrkräfte der VS Riedau bedanken sich bei allen, die uns unterstützt haben und wünschen viel Freude mit den gekauften Werkstücken.

SO BLEIBEN WIR GESUND
Aufgrund organisatorischer Änderungen bei der Seniorengymnastik ergeben sich folgende Möglichkeiten ihre Fitness in Schwung zu halten. Das Seniorenturnen wird ab Herbst 2009 über die Gesunde Gemeinde Riedau für alle Männer und Frauen angeboten. Di. von 16:45 bis 17:45 Uhr allgemeine G ymnastik mit Frau Elfriede Kopfberger und Fr. von 16:00 bis 17:00 Uhr Sesselgymnastik mit Frau Rosa Holzbauer. Anmeldung bei Frau Margit Laufenböck (8255-22).

PERCHTENLAUF IN RIEDAU

Am Samstag, 12.12. um 18.15 Uhr mit den "Sighartinger Schlossteufeln" am Marktplatz. Lassen Sie sich von sagenhaften Gestalten und mystischen Feuern in den Bann ziehen. Verfolgen Sie den Umzug der schaurigen Perchten um den Kirchenplatz.

KINDERGARTEN - MARTINSFEST
Das alljährliche Martinsfest feierte unser Caritaskindergarten traditionellerweise am 11. November. Die Kindergartenkinder versammelten sich im Kindergarten und zogen, von einigen MusikantInnen begleitet, über den Marktplatz in die Kirche.

Die Feier unter dem Thema „Wir brauchen einander!“ wurde mit Beiträgen von allen drei Kindergartengruppen und den Hortkindern gestaltet. 

Höhepunkt war das Kommen des Vertreters des Heiligen Martins mit dem Pferd, der an jedes Kind ein Martinskipferl zum Teilen für seine Familie verschenkte.

KANAL- UND WASSERLEITUNGSERWEITERUNG

Die Arbeiten durch die Firma Alpine sind abgeschlossen und verliefen problemlos. Alle neue Baulandflächen sind nun voll erschlossen. Nähere Informationen am Marktgemeindeamt unter 07764 8255 12, Hr. Waldenberger.

Am Friedhof Riedau wurde ein Gehweg von den Bauhofmitarbeitern hergestellt.

RIEDAU HAT GEWÄHLT - ERGEBNIS DER WAHL09
Hier finden Sie die Ergebnisse der Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2009.

HERBSTZEIT - "WANDERZEIT"
Das hoffentlich schöne Herbstwetter lädt zum Wandern und Radfahren ein. Im Gemeindegebiet von Riedau gibt es einige sehr schöne Wander- und Radfahrwege die sich lohnen erkundet zu werden. Eine Übersicht finden sie hier. (Übersichtsplan zum drucken [4.375 KB] )

BESCHLÜSSE GEMEINDERAT
Genehmigt wurde der Ankauf einer neuen Wasserrutsche für das Freibad Riedau. Die Kosten belaufen sich auf € 100.000,-. Zu Beginn der neuen Badesaison 2010 soll die neue Rutsche bereits stehen. Für lärmakustische Maßnahmen in der Volksschule Riedau wurde ein Finanzierungsplan über € 11.760,- beschlossen. 

WEIHNACHTSBILLETS
Das Lignorama legt heuer in Zusammenarbeit mit der Hauptschule Riedau eigene Weihnachtsbillets und auch eine eigene Weihnachtssondermarke (nach der Zeichnung eines Schülers der HS-Riedau) auf. Billet + Marke werden gemeinsam um € 3,50 verkauft. Den Reinerlös erhält wieder die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“.

"Großabnehmer" werden ersucht, die Bestellung schon in den nächsten Tagen bekannt zu geben, damit genügend Exemplare kostengünstig gedruckt werden können. Nähere Informationen gibt es unter: Tel.: 07764/8260 und s414052@eduhi.at

SPONSION
Herr Johann Himsl, Zellerstr. 37, spondierte an der Fachhochschule Hagenberg, in den Fächern Bildverarbeitung oder virtuelle Realität, sowie Informationssysteme und Prozessmanagement, mit ausgezeichnetem Erfolg zum Bachelor of Science in Engineering.

KINDERGARTEN BESUCHT GEMEINDEBÜCHEREI
In Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei Riedau besuchten die „SchulanfängerInnen“ des Riedauer Kindergartens im Rahmen des Projektes „Sprache als Tor zur Welt“ die Bücherei.
Sie hatten sichtlich Freude daran bei der großen Auswahl an Kinderbüchern zu stöbern.
Von Jänner bis Juni 2010 haben die Kinder die Möglichkeit sich monatlich ein Bilderbuch in der Bücherei auszuleihen. Als besonderes Angebot für Kinder in anderer Muttersprache gibt es einige Bücher in ihrer Sprache.
Das Ziel ist den Kindern Zugang zur Buchwelt zu schaffen, Umgang mit wertvollen Bildungsmaterialien zu erlernen und Themen und Inhalte sprachlich wiederzugeben.
Die Pädagoginnen des Caritas Kindergarten Riedaus sowie die Bücherei der Marktgemeinde Riedau sehen dieses Projekt als zusätzliche Unterstützung der Sprachförderung.
Fotos in der Galerie.

ABFALLKALENDER 2010
der aktuelle Abfallkalender 2010 [617 KB] zum downloaden.

SV LUKSCH RIEDAU - NIKOLAUSAUFFAHRT
am Samstag, 05.12.2009 - ca. 18.00 Uhr - vor dem Gemeindeamt. Aktuelle Veranstaltungstermine findest du hier.
Riedauer Pertechenlauf am Samstag, 12.12., 18.15 Uhr LIGNORAMA mit den Sigahrtinger Schlossteufeln.

HERBSTKONZERT MARKTMUSIKKAPELLE
Über 400! Besucher drängten am 14.11. in den Riedauer Pramtalsaal um dem heimischen Musikverein bei seinem Herbstkonzert zu lauschen. Und alle wurden belohnt! Das Publikum mit einem Top-Konzert und die Musiker mit einem dankbaren Publikum. Kapellmeister Stefan DALLER spannte den Bogen von klassisch (Joseph Haydn) bis modern (Phill Collins) und die Musiker wurden diesen Anforderungen mehr als gerecht. Ein zusätzliches Highlight waren die drei Solostücke von Judith Raschhofer (Klarinette), Anna Schabetsberger (Akkordeon) und Alexander Preinfalk (Vibraphon).
Aber auch der Nachwuchs (die RI-MU Youngsters) ließ sein Können aufblitzen und verzauberte das Publikum mit exakt und schön gespielten Ohrwürmern. Fotos gibts hier bzw. auf der Seite des Musikvereines Riedau.

PERCHTENLAUF
Zum zweiten Mal fand in Riedau der "Perchtenlauf". Zahlreiche Besucher staunten über die tollen Masken. Fotos findest Du 
hier.

BAUPROJEKTE IN RIEDAU
Die Erweiterung des Kanal- und Wasserleitungsnetzes (Aufschließung der neuen Baugebiete) steht kurz vor ihrer Fertigstellung. Bisher wurden ca. € 850.000 Euro investiert. Damit wurde ein kräftiges Zeichen in Richtung Siedlungsentwicklung gesetzt. Auch mit dem Bau eines weiteren ISG Wohnblockes in der Zellerstraße soll noch im Herbst begonnen werden. Beide Projekte zielen auf die weitere Ansiedelung bzw. Bevölkerungsenwicklung in Riedau ab. Riedau will sich auch weiterhin als 
"Zugzugsgemeinde" etablieren. Aber nicht nur die gute Lage spricht für Riedau, sondern auch die zahlreichen Vereine und Freizeitmöglichkeiten.

VITAMINE FÜR DIE NATUR
Mit dem Biosackerl in 10 Wochen vom Apfelputzen zum Kompost, aber nur ohne Plastik!

So praktisch „Plastiksackerl“ beim Einfrieren des Sonntagsbraten, … sein können, umso mehr stören sie wenn Speisereste im Biosackerl den Weg zur Kompostieranlage antreten. Wird eine Kunststofftasche bei der Bioabfallsammlung mitverwendet, können die Speisereste nicht abtrocknen und es entwickeln sich üble Gerüche. Zusätzlich müssen Kunststoffe bei der Kompostieranlage mühsam und kostenintensiv aussortiert werden, da diese nicht verrotten.
Steht Ihr Biosackerl aber auf einem Eierkarton und wird zwischendurch mit Taschentüchern und Zeitungspapier gefüttert, wird die Bioabfallsammlung zum Klimaschutzbeitrag. Denn ihr regionaler Kompostierer erzeugt Woche für Woche aus dem Biosackerl wertvolle Komposterde die zur Bodenverbesserung auf Feld und Wiese beiträgt. 
Bitte helfen Sie mit – Umwelt schützen und Kosten sparen – Bioabfall getrennt sammeln – es liegt in Ihrer Hand!

NEUE TRAININGSANZÜGE

Mit neuen Trainingsanzügen wurden die Spieler, sowie der gesamte Nachwuchs des SV Luksch Riedau von der Riedauer Firma Ornetsmüller Bau GmbH. ausgestattet.

WASSERZÄHLERABLESUNG
Die Zählerkarten werden mit der Post zugestellt und sind bis spätestens 07.10. abzugeben bzw. kann der Zählerstand auch per Email übermittel werden. Nähere Informationen zur Wasserqualität gibt es 
hier.

BÜCHERFLOHMARKT

Zahlreiche Kinderbücher, Romane, Sachbücher und Spiele warten auf ihre neuen Besitzer. Bereits zum 5. Mal findet der Flohmarkt der Gemeindebücherei statt und zwar am Freitag, 25.09. von 14 bis 16 Uhr am Marktgemeindeamt (Gemeindebücherei). 

WAHLEN09

Aktuelle Informationen zur Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2009 finden Sie hier.Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

STREUNERKATZEN

Auf Grund vermehrter Beschwerden wird darauf hingewiesen, dass die Kastration von Katzen seit dem 01.01.2005 im Tierschutzgesetz gesetzlich geregelt ist. Streunende Katzen sollten nicht gefüttert werden, was derzeit im Ortsgebiet von Riedau vermehrt passiert. Mit der unkontrollierten Vermehrung der Katzen steigt auch die Gefahr der Ausbreitung von Katzenkrankheiten wie z.B. Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Dadurch sind auch die "Hauskatzen" vermehrt gefährdet. 
Daher: streunende Katzen nicht füttern!

SV LUKSCH RIEDAU - MIT DER JUGEND - FÜR DIE JUGEND
Die Tendenz in vielen Klubs der Umgebung ist, dass Vereine in der Nachwuchsarbeit Kooperationen mit Nachbarvereinen eingehen müssen, um den Nachwuchsspielbetrieb aufrecht erhalten zu können.

Der SV Luksch Riedau ist in der glücklichen Lage, schon die zweite Saison hintereinander in allen Altersklassen eine eigene Nachwuchsmannschaft stellen zu können. Eine Tatsache, die es nur in wenigen Vereinen gibt. Bei den 11- und 12-jährigen müssen aufgrund der Spieleranzahl sogar 2 Mannschaften gestellt werden.

Insgesamt betreuen 12 Nachwuchstrainer in ihrer Freizeit insgesamt 6 Teams .
Dass die Nachwuchsarbeit Früchte trägt, zeigen die Einsätze mehrerer Nachwuchsspieler in der Kampfmannschaft. Auch in der U 16 entwickeln sich bereits einige Zukunftshoffnungen für die nächste Zeit heran. 

EINLEITUNG SCHWIMMBADABWÄSSER
Bei Einleitung von Schwimmbadabwässern in den öffentlichen Kanal sind grundsätzlich die nachfolgend angeführten, in der Allgemeinen Abwasserermissionsverordnung (AAEV) festgelegten Grenzwerte einzuhalten. Diese Regelung betrifft auch Schwimmbecken ab 5 m3.

Freies Chlor: 0,2 mg/l
Gesamtes Chlor: 0,4 mg/l
AOX: 0,5 mg/l
POX: 0,1 mg/l
pH-Wert: 6,5-8,5 

Beckenentleerungswässer:
Bei der Einleitung des Beckenwassers in den Schmutz- bzw. Mischwasserkanal (keine Einleitung in Regenwasserkanal) soll eine dosierte Einleitemenge von 3 l/s nicht überschritten werden. Die Entleerung soll wegen der hydraulischen Belastung des Kanalnetzes nicht während starker Regenfälle sondern bei Trockenwetter stattfinden.
Vor der Ableitung der Beckenentleerungswässer ist eine pH-Messung mittels Teststreifen und eine Chlormessung mittels "Test-Kid" durchzuführen.

GEMEINDEBÜCHEREI RIEDAU

In den Ferien gibt es wieder die Aktion "Bücherwurmpass und zwar von 01.07.-10.09. Im Oktober findet anschließend wieder die Verlosung von tollen Sachpreisen statt. Also - komm vorbei und hol dir deinen Bücherwurmpass.

FREIBAD RIEDAU
Das Freibad Riedau hat noch bis einschließlich 06.09.2009 je nach Witterung geöffnet. Bei entsprechenden Wetterverhältnissen ist an eine Verlängerung der Öffnungszeit bis 13.09. gedacht. Die Öffnungszeiten sind von 10 - 18 Uhr
.

TISCHLERMEISTERGALERIE 2009
Eröffnung, Fr - 04.09. 19 Uhr - Lignorama Riedau. Ausstellungsdauer: 5.9, - 24.10. Prämierung der Möbelstücke am Fr - 23.10. - 19 Uhr. Nähere Informationen unter www.lignorama.com 

SV LUKSCH RIEDAU
Der neue Trainer der Kampfmannschaft, Johann Schmidseder, stellte sich gleich mit einem Sieg gegen Natternbach ein. Aktuelle Infos zum SV LUKSCH RIEDAU unter www.svriedau.at

Informatikhautpschule Riedau:

Von den über 200 Schülern schafften zum Schulschluss 41 Schülerinnen und Schüler einen"Ausgezeichneten Erfolg" und 35 einen "Guten Erfolg".
Besonders zu erwähnen sind Dominik Zellinger (1b), Selina Weidlinger (3a) und Armin Windhager (4a) - sie hatten lauter Einser im Zeugnis. 
Alle 44 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, Schwerpunkt Informatik, legten alle 7 Prüfungen zum ECDL erfolgreich ab.
Schulbeginn ist am 14.09.2009. Treffpunkt ist um 07.45 Uhr bei der Hauptschule. Um 08 Uhr beginnt der Gottesdienst. Anschließend ist bi 09.30 Uhr Unterricht. Von Dienstag bis Freitag ist bis 12.30 Uhr Unterricht. Schulsachen ab Dienstag bitte mitnehmen.

PRAMTALER MUSEUMS-RALLYE
Die Pramtal Museumsstraße und der Oldtimer-Club Rottenbach veranstalten am 12. September die 1. Pramtal Museums-Rallye, um für die geplante Qualifikationsoffensive zu werben. Startschuss ist um 10:00 Uhr beim Heimatmuseum Haag am Hausruck, von wo ein Oldtimer-Korso von über 50 Fahrzeugen über eine Strecke von mehr als 40 km das Holz– und Werkzeugmuseum Lignorama und die Handwerktage in Laufenbach bei Taufkirchen besuchen werden. Dem Gewinner winken Thermenaufenthalte in Bad Schallerbach. Infos unter www.leader-pramtal.at und Anmeldungen unter pramtal-museumstrasze@gmx.at.

RIEDAU AKTUELL
In der Kalenderwoche 34 wurden von der Firma Alpine die Graderungsarbeiten in Pomedt und Schwabenbach durchgeführt. Anders als vorgesehen, wird der Sanierungsbereich in Pomedt verlängert. 

Damit unsere Kinder auch im kommenden Kindergartenjahr wieder einen schönen Kindergarten haben, bekam dieser währender der Sommerpause einen neuen Anstrich durch den Gemeindearbeiter Herbert Wölfleder.

SV LUKSCH RIEDAU - TRAININGSCAMP
Der ehemalige Bayernstar und jetzige Salzburgprofi Alexander ZICKLER besuchte am 23.07. das Trainingscamp des SV Luksch am Sportplatz in Riedau. Neben einer kleinen Autogrammstunde stand er unseren Nachwuchskickern bei einer Diskussionsrunde Rede und Antwort. Er wurde von unseren jüngsten mit Fragen konfrontiert wie z.B. ob er sich vorstellen könnte nach Ried zu wechseln oder ob er schon einmal ein "Gurkerl"-Tor geschossen hat. Auch unsere Bürgermeisterin durfte den Fußballprofi begrüßen und konnte sich zugleich ein Bild über die tolle Nachwuchsarbeit des SV Luksch Riedau machen. Man kann dem SV Luksch zu diesem 1-wöchigen Nachwuchscamp, an dem 45 Nachwuchsspieler teilnahmen, nur gratulieren. Mehr Infos gibt es unter www.svriedau.at

MIT ALLEN SINNEN

Am Sonntag, 23.08. findet im Lignorama ab 14 Uhr ein Fest nach dem Jahresmotte der Gesunden Gemeinde "Mit allen Sinnen" statt. Geboten werden Spielstationen für die Kinder, ein Farfußparcour, eine Kletterwand sowie alkoholfreie Cocktails von der Barfuß-Bar.

GEMEINDE AKTUELL

Trotz der schlechten Witterung in den letzten Wochen gehen die Wasser- und Kanalisationsarbeiten in Pomedt zügig voran. Neben dem Straßenverlauf wurde auch schon mit dem Retentionsbecken im unteren Bereich begonnen und man kann sich nun schon gut vorstellen, wie das künftige Siedlungsgebiet aussehen wird.

In Schwabenbach wurde mit den Arbeiten zur Gehwegverbreiterung begonnen. Die Fertigstellung ist Ende August geplant.

Die Asphaltierung der Straßenbauabschnitte in Pomedt und Schwabenbach ist ab 22.08.09 geplant. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf ca. 110.000 Euro. 

Der Gehsteig im Bereich der Zellerstraße wird ebenfalls saniert und zwar von der KFZ Werkstätte Wölfleder bis zur Liegenschaft Steinecker.

FUSSPFLEGE IM FITNESSCENTER RIEDAU

Geboten wird: Permanent Make-up, Maniküre und Pediküre (Fußpflege) sowie Hand- und Fußmassagen. Öffnungszeiten: Mo-Fr von 8-12 und 18-20 Uhr. Nach tel. Vereinbarung auch Hausbesuche möglich. Kontakt: Helga Rodler, 0676 911 44 73).

MÜLLTONNENTAUSCHAKTION
Die Tauschaktion wird am Do, 25.06. nach der Entleerung durchgeführt. Bitte lassen Sie die alten Blechtonnen an diesem Tag am Standort stehen. Sie werden beim Austausch von unseren Gemeindearbeitern entsorgt. Die Verrechnung erfolgt über die Gemeindeabrechnung im August.


NEUE TAGESMUTTER IN RIEDAU
Manuela Straßer, Stieredt 2, ha die Ausbildung zur Tagesmutter erfolgreich abgelegt und betreut zur Zeit 3 Tageskinder.

FUSSBALLCAMP DES SV RIEDAU:
Der SV Riedau organisiert vom 20.07.09-24.07.09 ein Fußballcamp am Sportplatz in Riedau. Es gilt sich rasch anzumelden, denn es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Näheres Infos unter 
www.svriedau.at.

AKW MOCHOVCE - UMWELTVERTRÄGLICHKEITSPRÜFUNG
Einwendungen gegen das Atomkraftwerk Mochovce können Sie hier erheben.

PRÜFUNGSERFOLG
Frau Helga Rodler hat im WIFI Linz die Abschlussprüfung für Permanentmake-up mit sehr guten Erfolg bestanden und ist jetzt geprüfte Permanent-makeup Stylistin für Lippe, Lidstrich und Augenbraue.

ASPHALTSTOCK ORTSMEISTERSCHAFT
Am 19.09. fand die Aspaltstock Ortsmeisterschaft in Riedau statt. Insgesamt nahmen 8 Mannschaften teil. Sieger wurde die Mannschaft " Pensionisten Riedau "( Humer Hubert, Desch Josef, Mitterbauer Karl, Praschl Norbert ) vor den Titelverteidigern Union
Zell/Pram. Den 3. Rang erreicht die Mannschaft der FF-Riedau.
Bgm. Berta Scheuringer übergab die Medaillen und Preise und freute sich
gemeinsam mit dem Veranstalter ESV Riedau über ein gelungenes Turnier.

DARLEHENSAUFNAHME:
Für die Erschließun der neuen Wohngebiete wurde die Aufnahme eines Darlehens in Höhe von 830.000,00 Euro bei der PSK bewilligt.

ENERGIEKONZEPT REGION PRAMTAL:

Auch die Marktgemeinde Riedau nimmt an der Erstellung eines regionalen Energiekonzeptes teil. Wenn Sie den übermittelten Erhebungsbogen beim Marktgemeindeamt abgegeben, erhalten Sie eine Energiesparlampe gratis.

SCHULEN BESUCHEN DIE VERBANDSKLÄRANLAGE

Die Projekttage zum Schulschluss haben Schüler der Volksschule sowie der Hauptschule Riedau genutzt um die Verbandskläranlage zu besichtigen. Im Zuge der Führung wurde den Kinder und Jugendlichen erklärt, wie wichtig es ist sorgsam mit Trinkwasser umzugehen bzw. die Toiletten nicht als Abfallkorb zu nutzen.

AUFSCHLIESSUNG BAUGEBIETE:

Nach dem der Bereich Schwaben (ehemalige Paulusbergergründe) bereits erschlossen wurde, neigen sich auch die Arbeiten in der Birkenallee dem Ende zu. Zeitgleich zur Kanalerweiterung wurde auch mit dem Retentionsbecken im Bereich Gewerbepark (Billa) begonnen. Der Anschluss an den Kanal im Bereich der Birkenallee ist voraussichtlich Mitte Juni 09 möglich. Die Bauarbeiten in Pomedt beginnen vermutlich auch Ende Juni 09.

KANALSANIERUNG:
Für die Erstellung eines Sanierungskonzeptes für das Kanalnetz ist es notwendig, das gesamte Kanalnetz genau zu untersuchen und zwar mittels Kamerabefahrung. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf ca. € 150.000,- und werden auf drei Bauetappen aufgeteilt. Der erste Abschnitt ist bereits fertig gestellt und es zeigt sich, dass das Kanalnetz zum Teil zu sanieren sein wird. Der zweite Teil der Arbeiten wird wahrscheinlich im Herbst ausgeschrieben und vergeben. Die Restarbeiten sind für 2010 geplant. Anschließend wird auf Grundlage dieser Daten ein Sanierungskonzept erstellt, deren Umsetzung jedoch vom finanziellen Spielraum der Gemeinde bzw. der Landesförderung abhängig sein wird.

ERÖFFNUNG FITNESSCENTER MIT SAUNA:
Das neue Fitnesscenter mit Sauna im ehemaligen Hallenbad eröffnete am 28.03.2009. Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen, die gelungenen Umbauarbeiten zu besichtigten bzw. ein Probetraining zu absolvieren.

Öffnungszeiten:
Fitnesscenter Öffnungszeiten:
Mo-So von 06 bis 22 Uhr

Betreuungszeiten (anwesender Trainer):
Mo 16-21 Uhr
Di 09-11.30 Uhr und 16-21 Uhr
Mi 16-21 Uhr
Do 09-11.30 Uhr und 16-21 Uhr
Fr 16-20

Sauna:
Herrensauna:
Mi 16-22 Uhr
Damensauna:
Do 16-22 Uhr
Gemsichte Sauna:
Mo, Di, Fr 16-22 Uhr

Energiesparen wird ernst genommen!
Die Sauna wird nur bei Bedarf aufgeheizt. Eilige mögen daher bitte 20 min vor dem Saunabesuch anrufen.

Kontakt:
ENERGY FITNESS
4752 Riedau - Bahnhofstraße 57
T 07764 61 209
M 0676 69 69 869
richard.lackner@energyfitness.at
www.energyfitness.at 

EUROPAWAHL 09
Die Europawahl ist geschlagen. Das Wahlergebnis für Riedau findest du hier. Wahlvergleich EU-Wahl 2004-2009 [24 KB] .

NEUE FAMILIENKARTE KLEIN FÜR FREIBAD
Der Gemeinderat hat die Einführung einer Familienkarte klein beschlossen und zwar für Alleinerziehende[r] + Kinder bis zum vollendeten 18. Lbj.). Preis Euro 30,-.
SPIELPLATZ ACHLEITEN UND POMEDT

Der Spielplatz in Achleiten wurde saniert und erweitert und zwar um eine Netzschaukel, eine zusätzliche Hangrutsche, einen Klettersteig und einen Balance-Balken. Mit den Arbeiten in Pomedt wird im Zuge der Bauarbeiten für Kanal und Wasser bzw. der Umlegung des Telekomkabels und der Verkabelung der 30 kV-Leitung der Energie AG begonnen.

Die Totengräbergebühr wurde von Euro 360,- auf Euro 380,- angehoben.
Die Firma Zamponi und Stallinger, Linz, hat den Auftrag für die 
Straßenbauarbeiten in Pomedt und Schwabenbach
erhalten. Vor Beginn der Arbeiten wird noch eine Anrainerbesprechung stattfinden.

AUFSTIEG LEIDER VERPASST
In einem spannenden Finalespiel hatte aus Riedauer Sicht leider Bruck/Peuerbach die Nase vorn. Am Ende stand es 2:3 für Bruck und Riedau bleibt in der 2. Klasse. Zahlreiche Besucher erlebten live den Nervenkrimi, litten und trauerten am Ende mit der Mannschaft. Kopf hoch. Es geht weiter und wir sehen uns eben 2010 in der 1. Klasse.

MAIBAUM- UND MARKTFEST 2009

Das Fest musste leider auf Grund der schlechten Wettervorhersage abgesagt werden. Es gibt aber wahrscheinlich noch einen neuen Termin für ein Marktfest. Nähere Infos dazu folgen noch.

AUFSCHLIESSUNG BAUGEBIETE:
Am 30.03. wurde mit den Bauarbeiten für die Erschließung der neuen Siedlungsgebiete begonnen und zwar in Schwaben (Paulusberger Gründe). Die Bauarbeiten sind hier bereits abgeschlossen. Derzeit wird der neue Siedlungsteil „Birkenallee sowie Gewerbepark“ erschlossen. Im Anschluss daran die restlichen Gebiete in Schwaben sowie die Erweiterung in Pomedt. 2009 sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.

ZWEI MEISTERTITEL FÜR UNION ORNETSMÜLLER-BAU RIEDAU (Tischtennis):
Die Union Ornetsmüller-Bau Riedau hat die Tischtennismeisterschaft 2008/09 sehr erfolgreich abgeschlossen. Die Meisterschaft wurde mit 5 Mannschaften bestritten. Es wurden folgende Platzierungen erreicht:
Mannschaft A: 4. Platz in der Bezirksklasse Attnang Wels
Mannschaft B: MEISTER in der Kreisklasse Schärding (ungeschlagen - mit 10 Punkten Vorsprung)
Mannschaft C: VIZEMEISTER in der Kreisklasse Schärding
Mannschaft D: MEISTER in der 1. Klasse Ried
Mannschaft E: 8 Platz

Wir gratulieren zur tollen Saison bzw. zu den Meister- und Vizemeistertiteln!!!!

Nähere Information unter www.union-riedau.at.

RECHNUNGSABSCHLUSS 08 EINSTIMMIG GENEHMIGT:
In der letzten Sitzung des Gemeinderates wurde der Rechnungsabschluss einstimmit mit folgenden Summen genehmigt:

Ordentlicher Haushalt: (Beträge in Euro)
Einnahmen: 3.502.453,29
Ausgaben: 3.740.272,74
Abgang: 237.819,45

Außerordentlicher Haushalt: (Beträge in Euro)
Einnahmen: 1.785.051,86
Ausgaben: 1.562.816,41
Überschuss: 222.235,45

LKW STÜRTE AB - FAHRZEUG ÜBERSCHLUG SICH:
Ein mit Pflastersteinen beladener LKW schlitterte von der B 137 in Riedau eine Böschung hinunter. Der 45-jährige Fahrer war von Schärding kommend Richtung Grieskirchen unterwegs, als er aus noch ungeklärten Umständen vor der Kreuzung mit der L513 auf das rechte Bankett fuhr. Der LKW schlitterte daraufhin eine vier Meter steil abfallende Böschung hinunter und überschlug sich. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Da 65 Liter Diesel- und 125 Liter Hydrauliköl ausgelaufen sind, mussten mehrere Kubikmeter Erdreich abgetragen und entsorgt werden. Eine Gefährung für das Grundwasser bestand nicht.

POLIZEIINSPEKTION RIEDAU
Unser bisheriger Postenkommandant Ernst Pimingsdorfer ist in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger ist AbtInsp. Ulrich Baumgartner-Flotzinger. Herr Baumgartner versah bis jetzt 26,5 Jahre Dienst bei der BPD Linz und anschließend 3,5 Jahre auf der Polizeiinspektion Krenglbach. Wir wünschen Herrn Baumgartner für seine zukünftige Tätigkeit in Riedau alles Gute und Herrn Ernst Pimingsdorfer einen angenehmen Ruhestand.

GOLDENES LANDESSPORTEHRENZEICHEN

Im Rahmen einer festlichen Feier im Landhaus Linz, wurde Herrn Alois Fischbauer von LH Dr. Josef Pühringer das goldene Landessportehrenabzeichen verliehen. Nach seinen Erfolgen als aktiver Sportler wurde Alois Fischbauer nun auch für seine langjährige Tätigkeit als Funktionär im Skibobverband ausgezeichnet.