Wahlergebnisse

Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2015

Wahlservice zu den Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2015

Am 27. September wird gewählt. Unsere „Amtliche Wahlinformation“ erleichtert das gesamte Prozedere der Abwicklung – für Sie und für die Gemeinde.

 

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei den bevorstehenden Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen Anfang September eine „Amtliche Mitteilung – Wahlinformation / Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2015“ zustellen. Achten Sie daher bei all der Papierflut, die anlässlich der Wahl verschickt wird, besonders auf unsere Mitteilung (siehe Abbildung). Diese ist mit Ihrem Namen personalisiert und beinhaltet einen Code für die Beantragung einer Wahlkarte im Internet sowie einen schriftlichen Wahlkartenantrag mit Rücksendekuvert.

Doch was ist mit all dem zu tun? Zu den Wahlen am 27. September im Wahllokal bringen Sie den personalisierten Abschnitt mit.

Damit erleichtern Sie die Wahlabwicklung, da nicht mehr im Wählerverzeichnis gesucht werden muss.


Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl. Nutzen Sie dafür bitte das Service in unserer „Amtlichen Wahlinformation“. Dafür haben Sie nun drei Möglichkeiten:

  • Persönlich in der Gemeinde,
  • schriftlich mit der beiliegenden personalisierten Anforderungskarte mit Rücksendekuvert oder
  • elektronisch im Internet

Mit dem personalisierten Code auf unserer Wählerverständigungskarte in der „Amtlichen Wahlinformation“ können Sie rund um die Uhr auf www.wahlkartenantrag.at Ihre Wahlkarte beantragen.

 

 

 

UNSERE TIPPS: Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig! Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der 23. September. Die Zustellung erfolgt ab ca. Anfang September mittels eingeschriebener Briefsendung auf Ihre angegebene Zustelladresse. Die Wahlkarte muss spätestens am 27. September 2015 zum Schluss des letzten Wahllokales bei der zuständigen Gemeinde einlangen (Uhrzeit befindet sich auf der Wahlkarte). Sie haben die Möglichkeit, die Wahlkarte per Briefwahl zu senden oder diese am Wahltag bei als Abgabestelle definierten Wahllokalen abzugeben – hier dürfen Sie außerhalb Ihrer Gemeinde jedoch nur für die Landtagswahl Ihre Stimme abgeben.


HINWEIS FÜR EU-Bürger: EU-Bürger haben das Wahlrecht für die Gemeinde- und Bürgermeisterwahl in der Hauptwohnsitzgemeinde. Das Wählen mit Wahlkarte in einer anderen Gemeinde ist nicht möglich! Senden Sie die Wahlkarte bitte als Briefwahl oder geben Sie diese bei unserem Gemeindeamt rechtzeitig ab!


Verwenden Sie bitte für die Wahlkartenanträge diese „Amtliche Wahlinformation“.

 

Unsere Arbeit wird dadurch wesentlich erleichtert.

Wahlberechtigt zur Landtagswahl, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2015 sind alle Frauen und Männer, die spätestens am Tag der Wahl

  • das 16. Lebensjahr vollenden (= an diesem Tag ihren 16. Geburtstag feiern) 
  • am Stichtag, 07. Juli 2015, den Hauptwohnsitz in Pasching hatten
  • vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind
  • die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen—für die Landtagswahl
  • die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU besitzen—für die Gemeinderats– und Bürgermeisterwahl  

EU-Bürgerinnen und –Bürger sind in der Gemeinde, in der sie ihren Hauptwohnsitz haben, für die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl wahlberechtigt.

Sie müssen keinen Antrag auf Verbleib oder Aufnahme in die Wählerevidenz stellen und werden automatisch in das Wählerverzeichnis aufgenommen.

 

Briefwahl

 

Auf die Möglichkeit der Briefwahl für alle drei Wahlen wird besonders hingewiesen.

Nutzen Sie diese Gelegenheit zur Stimmabgabe, wenn Sie am Tag der Wahl ortsabwesend oder aus gesundheitlichen Gründen verhindert sind.

Die Briefwahlkarten können Sie bis 24. September 2015 beantragen:

  • NEU!

    Über https://www.wahlkartenantrag.at/ können Sie mittels Bürgerkarte, Handysignatur, Reisepassnummer bzw. gescannten Lichtbildausweis ihre Wahlkarte nun auch ONLINE beantragen
  • Oder persönlich im Rathaus Pasching und in der Gemeinde-Zweigstelle Netzwerk 

Für weitere Fragen zur bevorstehenden Wahl steht Ihnen Herr Michael Schärfl (Tel.Nr: 07764 8255 16) gerne zur Verfügung.




Daten zur Landtagswahl 2009

 
 

Wahlberechtigte: 1.537
abgegebene Stimmen: 1.315
ungültige Stimmen: 19
gültige Stimmen: 1.296
Wahlbeteiligung: 85,56 % (mit Wahlkarten)

 
 

Landtagswahl 2009

 
 
Parteibezeichnung Stimmen Prozent
Liste 1 ÖVP 561 43,29
Liste 2 SPÖ 356 27,47
Liste 3 GRÜNE 96 7,41
Liste 4 FPÖ 235 18,13
Liste 5 BZÖ 40 3,09
Liste 6 DC-OÖ 3 0,23
Liste 7 KPÖ 5 0,39


 
 

Daten zur Gemeinderatswahl 2009

 
 

Wahlberechtigte: 1.558
abgegebene Stimmen: 1.321
ungültige Stimmen: 23
gültige Stimmen: 1.298
Wahlbeteiligung: 84,79 % (mit Wahlkarten)

 
 

Gemeinderatswahl 2009

 
 
Parteibezeichnung Stimmen Prozent Mandate
Liste 1 ÖVP 574 44,22 11
Liste 2 SPÖ 432 33,28 9
Liste 3 GRÜNE 81 6,24 1
Liste 4 FPÖ 211 16,26 4


 
 


 
 

 

 
 

Daten zur Bürgermeisterwahl 2009

 
 

Wahlberechtigte: 1.558
abgegebene Stimmen: 1.321
ungültige Stimmen: 20
gültige Stimmen: 1.301
Wahlbeteiligung: 84,79 %

 
 

Bürgermeisterwahl 2009

 
 
Bewerber Stimmen Prozent
Berta Scheuringer, ÖVP 788 60,57
Franz Schabetsberger, SPÖ 413 31,74
Heinrich Ruhmanseder, FPÖ 100 7,69


 
 


 
 

 

 
 

Wahlergebnisse der Marktgemeinde Riedau:

 
 
Prozentanteile, Stimmen, Mandate der Parteien seit 1945 (Tabellen)
Historischer Verlauf seit 1945 (Diagramme)
Nationalratswahlen [106 KB]


 
 

LT/GR/BGM Wahl 2009

 
 

Spalte 1 | Spalte 2

Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2009

eingebrachte Wahlvorschläge der wahlwerbenden Parteien
Gemeinderatswahl [310 KB] 
Bürgermeisterwahl [46 KB] 


Dokumente & Links
Wahlkabine
Wahlen in Oberösterreich (Ergebnisse zum download)
Broschüre "Fit fürs wählen"
Informationen zur Wahl (Wahlkarten etc.)

ÖVP Riedau
SPÖ Riedau
FPÖ Riedau
GRÜNE Riedau


 
 

Aktuelle Wahlergebnisse

 
 

Wahlvergleich EU-Wahl 2004-2009 [24 KB] .
Wahlvergleich EU-Wahl Prozentanteile.